• Beschreibung

Es ist ratsam die Kette genug früh auszutauschen. Entweder man misst die Kette regelmässig oder sie zeigt plötzlich deutliche Abnutzungserscheinung. Abnutzungserscheinungen machten sich bemerkbar, weil die Kette sich längt. Durch die Bewegung der Kette schleifen sich die Verbindungsbolzen zwischen den Kettenglieder kleiner. Danach hat die Kette spiel in den Gelenken und somit wird sie beim messen etwas länger sein als eine neue. Fährt man die Ketten dennoch weiter beschädigt man alle Ritzel. Die Kette gräbt sich nun tiefer in die Ritzel hinein und somit hat man einen enormen Verschleiss der Ritzel. Im Extremfall überspringt sie unter starker Belastung nun. Wartest du zu lange und tauschst die Kette erst wenn sie überspringt haben wir nun ein weiteres Problem. Die Ritzel haben sich durch die längere Kette abgeschliffen und werden nicht mehr mit einer neuen Kette übereinstimmen. Dies bedeutet dass man die Kette lieber etwas früher als später austauscht weil so kann man das Ritzelpaket und die Kettenblätter nochmals fahren. Wartet man zu lange muss man alles austauschen weil bei einer neuen Kette die Ritzel überspringen und die Kettenblätter die Kette hinaufziehen oder überspringen.

Von daher solltest du regelmässig die Kette prüfen, ob bereits eine Längung vorliegt.